Waldkauz II HD 8×42

374,00 

Lieferzeit: 3-7 Werktage

Art.-Nr.: WKll842 Kategorie:

Waldkauz II 8×42

 

·       1.5m Nahbereich

·       142 m Sehfeld

·       706 g leicht

·       bis zu 89% Lichttransmission

·       Dielekt. – Prismen – Spiegel

·       Magnesium-Gehäuse

·       Metall Augenmuscheln (gummiert)

·       Wasserdicht / N2 gefüllt

 

Das Fernglas Waldkauz II ist geschaffen für den harten Outdoor-Einsatz bei jedem Wetter. Das widerstandsfähige Magnesiumgehäuse sorgt für die notwendige Stabilität und garantiert Langlebigkeit. Mit äußerst kompakter Bauweise und einem Gewicht von nur 700g bietet das Fernglas einen angenehmen Tragekomfort.

 

Robust, kompakt, universell einsetzbar

Das Fernglas Waldkauz II ist geschaffen für den Outdoor-Einsatz. Mit äußerst kompakter Bauweise und einem Gewicht von nur 700g bietet das Fernglas einen angenehmen Tragekomfort. Das widerstandsfähige Magnesiumgehäuse sorgt für die notwendige Stabilität und garantiert Langlebigkeit. Eine strapazierfähige Gummierung bietet zusätzlichen Schutz und optimale Griff- Rutschfestigkeit für sicheren Halt bei Nässe. Das lichtstarke Fernglas ist ideal für die Pirsch, zeigt eine hohe Detailauflösung bei der Beobachtung von Vögeln und Insekten und ist mit seiner natürlichen Bildwiedergabe ein sicherer Begleiter bei Wanderungen und auf Urlaubsreisen.

 

Panorama pur bis zu 142m Sehfeld

Schneller Erfolg beim Abglasen. Sekundenschnell lässt sich mit diesem Fernglas das Reh oder den Vogel erfassen. Das sehr große Sehfeld von 142m eignet sich daher bestens zur Dämmerungs- oder Bergjagd, aber auch zum Erfassen eines kompletten Panoramas.

 

RNP – Spezialbeschichtung lässt Wasser abperlen

Die Objektivlinsen sind mit der effektiven RNP-Vergütung (Raindefender Nano Protection) versehen. Dank Nano-Beschichtungstechnologie ist ein Einsatz bei schlechtesten Witterungsbedingungen kein Problem. Wasser perlt von der Linsenoberfläche einfach ab. Zusätzlich schützt eine Nitrogenfüllung im Tubus zuverlässig gegen Innenbeschlag.

 

ED Glas und Dielektrikum auch in der Mittelklasse

Bei dem neuen Fernglas wurde auch in dieser Preisklasse nicht auf die Verwendung von ED-Glassorten verzichtet. Damit wird eine klare und farbenfrohe aber auch eine messerscharfe Kantendarstellung gewährleistet. Zudem zeichnet sich das Fernglas durch eine hohe Auflösung für besondere Detailerkennung und eine Farbsäume reduzierende, kontrastreiche Bildwiedergabe aus. Eine aufwändige Phasenkorrektur und ein Dielektrischer Spiegel auf den Dachkantprismen sorgen für eine kontrastreiche Abbildung und für eine zusätzliche Aufhellung des Bildes. Für den Waldkauz II wurden insgesamt geringe Reflexe im Streulichtverhalten gemessen.

 

Sehr geringe Naheinstellungsgrenze für Vogel und Insektenbeobachtung

Mit einem Naheinstellungsbereich ab 1,5m kann man die kleinsten Dinge ganz groß erleben. Über ein hochwertiges Metallfokussierrad wird der komplette Schärfebereich gleichmäßig verstellt und in kaum mehr als einer Umdrehung von Unendlich bis zum Naheinstellungsbereich erreicht.

 

 

 

Vergütung

Der Waldkauz II besitzt ein Linsensystem, welches mit der DD-HDX Vergütung ausgestattet ist. Diese Vergütung ermöglicht dem Waldkauz II Transmissionwerte von bis zu 89%.


 

Gewicht 0.73 kg

Bewertungen


Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “Waldkauz II HD 8×42”

Produkt Anfrage